LAM RIM

Viele von uns kennen den Lam-Rim, wissen einiges darüber, aber trotzdem verhalten wir uns oft ganz anders. Das kommt daher, dass intellektuelles Wissen ein erster und notwendiger Schritt ist, aber eben auch nur der erste. Ein zweiter Schritt wäre es, diese Anweisungen zu verinnerlichen, damit sie vom Kopf ins Herz kommen.

Um sie uns näher zu bringen, werden wir uns deshalb an diesem Wochenende die ersten zwei Stufen des Lam Rim hauptsächlich in einer meditativen, reflektierenden Weise zu Gemüte führen.
Die Themen werden sein: Die inspirierende Präsenz des Meisters – Die kostbare menschliche Wiedergeburt – Vergänglichkeit und Tod – Karma – Die Natur des Samsara (erste edle Wahrheit) –
Belastende Gefühle (zweite edle Wahrheit) – Reinigung. Die Meditationen werden uns helfen, uns besser an die Themen zu erinnern, um sie in unserem täglichen Leben anwenden zu können und somit die gewünschten Fortschritte auf dem Pfad auch machen zu können.

Das Wochendseminar ist ausgelegt für Menschen, die sich im Lam Rim, oder allgemein in den buddhistischen Lehren, gut auskennen.
Jeweils am Ende des Tages wird es Gelegenheit geben, Fragen zu stellen. Ansonsten verbringen wir den Tag im Schweigen.
Ani Losang Palmo (Rita Riniker) (1950) ist Schweizerin und war von 1991 – ca 2006 als tibetisch-buddhistische Nonne in Dharamsala, Indien tätig, wo sie im „Tushita Meditation Centre“ Kurse über buddhistische Grundlagen und Meditation durchführte. Sie lehrt seit vielen Jahren in Europa, Israel, Australien und Neuseeland. Durch ihre humorvolle, bodenständige und zugleich einfühlsame Art gelingt es Ani Losang eine Brücke zwischen Buddhismus und westlichen Religionen zu schlagen. Sie erklärt und bearbeitet die Themen des tibetischen Buddhismus so, dass sie auch in unserem Alltag zum Tragen kommen – dem Ort, wo Buddhismus praktiziert und gelebt sein will. Ani Losang ist eine sehr gefragte und geschätzte Lehrerin.
Auf Anmeldung !

Fr. 26.06.2020 : 20.00 – 21.30 Uhr
Sa.+ So., 27.+ 28. 06.2020: 09.30 – 12.30 Uhr + 14.00 – 17.00Uhr
Ort : Auf der Ley 120, Oudler, 4790 Burg Reuland

Teilnahme auf Spendenbasis. Mittagessen und Getränke sind vorgesehen.
Weitere Informationen und Anmeldung :
FPMT Meditations – und Studiengruppe “Shedrup Zungdel” unter 080/329 795

Herzliche Einladung!