Am kommenden Donnerstag den 08. September, um 19.30h ist der Auftakt einer weiteren Reihe von 8 angeleiteten, 1,5-stündigen buddhistischen Meditationsabenden, um 19.30h, in Oudler, Auf der Ley 120.

Diesmal ist das Thema «Probleme umwandeln».
Es ist nicht einfach, unsere alltäglichen Probleme so zu verarbeiten, dass sie uns Einsichten und manchmal sogar Freude schenken.
In der buddhistischen Tradition geht man davon aus, dass man Geduld und Kreativität im Umgang mit schwierigen Situationen lernen kann; sie werden in den Lehren zur Gedankenumwandlung systematisch dargestellt.
Wenn wir uns in der Abwehr widriger Umstände und im Kampf für äussere günstige Bedingungen aufreiben, vernachlässigen wir den Hauptfaktor für unser Glück, unsere grundlegende Intelligenz, Kraft und Lebensfreude, die in der offenen, klaren und unbegrenzten Natur unseres Geistes begründet liegen.
Es geht darum, sich von überflüssigem Leiden zu befreien und alles, was wir erleben, gute oder schlechte Erfahrungen, so zu verarbeiten, dass sie uns auf unserem geistigen Weg nicht behindern, sondern fördern.

Die Abende basieren auf Leheren von Lama Zopa Rinpoche, ein Meister der Gedankenumwandlung. Wenn wir seine Lehren geschickt auf unser Leben beziehen und anwenden, können wir mit der Zeit überflüssiges Leid abbauen und Probleme in Lernsituationen verwandeln, die Einsicht und manchmal tiefe Freude wecken.
(Aus der Einführung von Sylvia Wetzel zu dem Buch ‘Probleme umwandeln’ von Lama Zopa Rinpoche)

Für weitere Infos u./o. Anmeldung, melde dich bitte bei der Meditations- und Studiengruppe „Shedrup Zungdel“ unter 0471/798903 oder info@achtsamkeitplus.com
Bei Interesse ist eine regelmäßige Teilnahme erwünscht.
Teilnehmerzahl: Max. 12 Personen

Alle sind herzlich willkommen 